TRESOR-KONFIGURATOR

Erstellen Sie sich Ihren individuellen Tresor

Ganz einfach und in nur drei Schritten zum maßgeschneiderten Tresor

1 Konfigurator

Details zu den Sicherheitsstufen

{{ error }}

{{ price }} EUR Preis inkl. MwSt. / ab Werk
{{ weight }} kg
2 Wunschfarbe

Wählen Sie Ihre kostenlose Farbe, um Ihren Tresor weiter zu individualisieren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
3 Ihre Angaben

Anhand Ihrer Wunschdaten erstellen wir Ihnen ein schriftliches Angebot und setzen uns für weitere Details, wie Lieferung und Montage, mit Ihnen in Verbindung

* Pflichtfelder

GARANT TRESORBAU

Qualität und Tradition

Seit 1968 produzieren wir Tresore und Stahlschränke im Norden von Hessen. Somit können wir auf langjährige Erfahrungen in diesem und angrenzenden Bereichen zurückgreifen. Neben unseren Serienmodellen, haben wir uns auf den Sonderbau spezialisiert. Dabei ist es uns möglich, ohne erheblichen Mehraufwand, jegliche Größen und Sonderformen herzustellen.

 

Mehr erfahren

BESTE SICHERHEIT, BESTE WAHL

Unsere gefragtesten Modelle

Möbeltresore

Mehr erfahren

Standtresore / Sicherheitsschränke

Mehr erfahren

Wert- und Feuerschutzschränke

Mehr erfahren

Bodentresore

Mehr erfahren

Schlüsseltresore

Mehr erfahren

Wandtresore

Mehr erfahren

TRESORE KASSEL

Garant Tresor- und Metallbau

Tresore gibt es in jeglicher Form und Größe. Egal ob als Bodentresor, Waffenschrank, Möbeltresore, Tresortür oder auch vielem mehr. Bei so einer großen Auswahl kann man schnell einmal den Überblick verlieren. Aus diesem Grund wird hier ein Überblick über die verschiedenen Tresore in Kassel verschafft, damit garantiert jeder den Richtigen Tresor für seine individuellen Bedürfnisse finden kann.

Wer noch am überlegen ist, ob Tresore Kassel das richtige für ihn sind, kann sich hier zudem selbst von der tollen Auswahl überzeugen lassen. 

 

Bodentresore Kassel

In einem sogenannten Bodentresor kann man seine Wertgegenstände sehr platzsparend und vor allem unauffällig unterbringen. Solche Tresore Kassel werden im Boden verankert, wodurch er durch die umliegenden Wände und die Betonummantelung geschützt wird.

Da sie im Boden integriert werden, sparen die Tresore Kassel nicht nur Platz, sondern fallen auch kaum auf. Durch beispielsweise einen Teppich können sie nahezu unsichtbar gemacht werden. Die Bodentresore sind in verschiedenen Standard- und Sondermaßen verfügbar. Auf Anfrage können auch Wunschmaße oder -ausführungen erstellt werden. Diese Tresore aus Kassel bieten einen besonders effektiven Schutz. 

 

Deposit- / Einwurftresore Kassel

Ein Deposit- oder Einwurftresor eignet sich vor allem für Bargeld oder ähnliches sehr gut. Dabei können Wertgegenstände oder Bargeld beispielsweise mittels einer Einwurfklappe oder Schublade in das Innere des Deposit- oder Einwurftresors gelangen. Es gibt jedoch auch Tresore aus Kassel mit einem Schlitz, einem Kanal oder auch einer Rohrpost. Das Ganze kann entweder vorder- oder rückseitig an die Tresore aus Kassel angebracht werden.

Dabei können die Deposit- oder Einwurftresore in verschiedenen Variationen und Sicherheitsstufen erworben werden. Es gibt sowohl kleinere Tresore, als auch hohe Tresore Kassel, die mehr Stauraum für die Wertgegenstände bieten. Besonders praktisch bei diesen Tresoren ist, dass man sie nicht öffnen muss, um das Bargeld oder die Wertgegenstände hineinzulegen.

Dadurch können beispielsweise mehrere Personen damit beauftragt werden, die Tresore aus Kassel zu füllen. 

 

Gebrauchttresore Kassel

Bei Gebrauchttresoren handelt es sich, wie der Name bereits vermuten lässt, um Tresore aus Kassel, die bereits genutzt worden. Gebrauchte Tresore befinden sich stets im Lager, da diese bundesweit ausgeliefert und auch abgeholt werden. Zum einen kann man diese Gebrauchttresore unbearbeitet erwerben. Auf Wunsch können sie jedoch auch komplett überarbeitet, neu lackiert oder auch umgerüstet werden.

Dabei befinden sich diese Tresore aus Kassel in einem einwandfreien Zustand. Durch Gebrauchttresore kann man trotz einer guten Qualität sehr kostengünstige Modelle erwerben. 

 

Möbeltresore Kassel 

Die Möbeltresore eignen sich besonders gut, um sie beispielsweise in Einrichtungen oder Möbel einzubauen. Dabei ist die Größe dieser Tresore in Kassel vor allem zur Aufbewahrung von Din A4 Ordnern geeignet. Dabei ähneln sie beispielsweise Hotelsafes. Egal ob im Schrank oder im Schreibtisch – diese Tresore aus Kassel kann man unauffällig an die Einrichtung anpassen.

Dabei sind die wichtigsten Unterlagen ideal vor Feuer oder einem Einbruch geschützt. Hierbei handelt es sich um eine sehr elegante und platzsparende Variante. Zudem sind diese Tresore aus Kassel in verschiedenen Standard- und Sondermaßen erhältlich. Es ist auch möglich, den Tresor als Einwurf- oder Schlüsseltresor zu erwerben. Auch hier kann man auf Anfrage Wunschmaße oder -ausführungen erhalten. Solche Tresore findet man auch häufig in Hotels.

 

Schließfachanlagen Kassel

Bei Schließfachanlagen handelt es sich um eine besondere Form der Tresore aus Kassel. Diese sind in den verschiedensten Größen verfügbar. Es gibt beispielsweise kleine Schließfachanlagen mit bis zu 5 Schließfächern. Auch mittelgroße Anlagen mit beispielsweise 10 oder 20 Schließfächern sind zu erwerben. Wer sehr viel Platz benötigt sollte lieber zu großen Schließfachanlagen mit bis zu 30 Schließfächern zurückgreifen. Je nachdem welcher Inhalt in den Fächern verstaut werden soll, können verschiedene Sicherheitsstufen ausgewählt werden. Dabei gibt es sowohl einwandige, als auch doppelwandige Modelle.

Es gibt auch die Möglichkeit diese Tresore in Kassel gleichschließend oder verschiedenschließend zu erwerben. Zudem kann man auswählen, ob man für eine zusätzliche Sicherheit eine Haupttür benötigt. Darüber hinaus ist auch ein beidseitiger Zugriff ist möglich. Schließfachanlagen eignen sich besonders gut für größere Betriebe in denen dann beispielsweise jeder Mitarbeiter seine Wertgegenstände verschließen kann. So kann für einen optimalen Diebstahlschutz gesorgt werden. 

 

Schlüsseltresore Kassel

Die Schlüsseltresore eignen sich, wie der Name schon sagt, für Schlüssel. In diesen Tresoren kann man beispielsweise gewerbliche Schlüssel diebstahlsicher aufbewahren. Dies ist vor allem wichtig, da es zu Problemen mit der Versicherung kommen kann, wenn man die Schlüssel nicht diebstahlsicher aufbewahren sollte. Diese Tresore aus Kassel kann man in verschiedenen Größen aufbewahren. Zum einen gibt es kleine Tresore, die über weniger Haken verfügen. Bei größeren Betrieben mit vielen Räumen eignen sich eher große Tresore aus Kassel, die mit einer größeren Anzahl an Haken ausgestattet sind.

Um bei den großen Tresoren dennoch Platz zu sparen, sind diese mit Schwenktafeln oder Auszügen ausgestattet. So kann man hunderte von Schlüsseln in diesen Tresoren aufbewahren. Durch einen Sicherheitscode können diese Tresore aus Kassel geöffnet werden, sodass man keinen separaten Schlüssel benötigt, der ebenfalls entwendet werden könnte.

 

Standtresore / Sicherheitsschränke Kassel

Standtresore sind meist das erste Bild, das viele Menschen vor Augen haben, wenn sie an Tresore aus Kassel denken. Aus diesem Grund handelt es sich um einen Standard unter den Tresoren. Dabei gibt es verschiedene Größen. Diese können variieren, je nachdem was in dem Tresor aufbewahrt wird und wie viel Platz man dafür benötigt. In der Regel sind sie jedoch rechteckig und zwischen einem und zwei Metern hoch. Dabei kann man beispielsweise wählen ob sich der Anschlag der Tür auf der linken oder rechten Seite befindet. Dies variiert je nachdem, wo der Standtresor aufbewahrt werden soll.

Optional können auch breitere Tresore in Kassel erworben werden. Diese sind zweiflüglig und bieten einen zusätzlichen Stauraum. Auch ist es möglich diese Art von Tresor als Einwurftresor zu erhalten. Um den Schutz zu erhöhen, kann der Standtresor auch mehrwandig sein.

Diese Tresore aus Kassel werden aufgrund des Äußeren auch als Sicherheitsschränke bezeichnet. 

 

Tresortüren Kassel 

Bei Tresortüren handelt es sich nicht um Tresore aus Kassel in der gewohnten Art und Weise. Diese Türen eignen sich ideal, um einen ganzen Raum wie eine Art Wertbehältnis zu nutzen und ihn in einen Sicherheitsbereich zu verwandeln. Hierbei handelt es sich um den schnellsten Weg um sehr viel Eigentum ideal vor Diebstahl zu schützen. Beispielsweise kann man die Tresortüren als Abschluss für einen Waffenraum nutzen.

Dies ist sehr gut, wenn man anstelle eines Waffenschrank aus Kassel, einen Raum zur Aufbewahrung von Waffen benötigt. So kann man seine Waffen dem Waffengesetz entsprechend aufbewahren. Diese Türen können nur richtig sichern, wenn sie auch fachgereicht eingebaut werden. Im Regelfall besteht der Wanddurchbruch jedoch vor der Tür. Aus diesem Grund werden die Tresortüren aus Kassel an die verfügbaren Maße angepasst.

Dabei kann man unter anderem den Anschlag, oder auch die Öffnungsrichtung frei wählen. Auf Anfrage kann ein passendes Angebot mit den gewünschten Maßen und Ausführungen erstellt werden.

 

Waffenschrank Kassel

Als Waffenbesitzer muss man seine Waffen nach dem §36 des Waffengesetzes geeignet sichern. Dies ist am besten durch einen Waffenschrank aus Kassel möglich. Dort kann man sowohl Lang- als auch Kurzwaffen aufbewahren. Um klassische Tresore aus Kassel handelt es sich hier nicht. Dennoch kann man seine Waffen hier sehr sicher wie in einem Tresor aufbewahren. Standartmäßig gibt es 5 verschiedene Modelle. Diese kann man direkt aus dem Lager bestellen, sodass sie umgehend geliefert werden. Ist dort jedoch nicht der passende Waffenschrank Kassel dabei, können auch andere Ausführungen erworben werden. Auch besondere Wünsche, wie beispielsweise eine Holzverkleidung für den Waffenschrank aus Kassel sind kein Problem.

Dabei entspricht natürlich jeder Waffenschrank Kassel den jeweiligen gesetzlichen Vorschriften. Aus diesem Grund kann man auch zwischen verschiedenen Widerstandsgraden wählen, um Lang- oder Kurzwaffen ideal und vor allem sicher aufzubewahren. In der Regel ist der Waffenschrank aus Kassel mit einem Doppelbartschloss mit 2 Schlüsseln ausgestattet.

Jedoch steht auch beispielsweise ein mechanisches Zahlenkombinationsschloss zur Auswahl, um den Waffenschrank aus Kassel mit einem Code zu schützen. Zudem kann man auch ein Elektronikschloss, oder ein Elektronikschloss mit Notschlüssen wählen. So kann gewährleistet werden, dass die Waffen in dem Waffenschrank aus Kassel optimal aufbewahrt werden, ohne dass jemand anders Zugriff darauf hat.

Ein zusätzliches Regalteil sorgt darüber hinaus für zusätzlichen Platz. So kann auch beispielsweise Munition oder Jagdzubehör in dem Waffenschrank Kassel gelagert werden. Es sollte beachtet werden, dass man, laut des Gesetzes, den Waffenschrank aus Kassel sicher in der Wand verankern muss. 

 

Wandtresore Kassel  

Bei den Wandtresoren handelt es sich um Tresore aus Kassel, die fest im Mauerwerk verankert werden. So können die Wertgegenstände effektiv und sicher vor Diebstahl geschützt werden. Der Vorteil von Wandtresoren ist, dass diese Tresore Kassel so in der Wand verbaut werden, dass nichts hervorsteht. Selbst die Schlösser sind komplett versenkt und stehen so nicht hervor.

So kann man sie beispielsweise hinter einem Gemälde oder Foto verstecken, sodass die Tresore aus Kassel überhaupt nicht auffallen. Dies erhöht die Sicherheit noch zusätzlich. Darüber hinaus kann so sehr viel Platz gespart werden, da sie sich direkt in der Wand befinden. Zudem können die Tresore Kassel so sehr schwer bis gar nicht entwendet werden. Dafür müsste man nämlich die Wand aufreißen, was sich nicht gerade unauffällig bewerkstelligen lässt. Auch die Nutzung der Wandtresore ist sehr komfortabel, da man diese Tresore aus Kassel auch einfach auf Augenhöhe montieren kann.

Auch diese Modelle sind in Standard- und Sondermaßen erhältlich. Die Tiefe wird jeweils an das vorhandene Mauerwerk angepasst um den Wandtresor bestmöglich in die Wand zu integrieren. Auf Anfrage können auch Wunschmaße oder -ausführungen erstellt werden. 

 

Wert- und Feuerschutzschränke Kassel

Auch die Wert- und Feuerschutzschränke sind eine besondere Form der Tresore in Kassel. Diese werden in 3 verschiedenen Standardgrößen und Ausführungen angeboten. Selbst in sämtlichen anderen Größen und Varianten können sie kurzfristig geliefert werden. Dabei kann man zwischen verschiedenen Stärkegraden wählen. Die Feuerschutzschränke schützen vor allem wichtige Unterlagen oder Wertgegenstände vor einem möglichen Brand.

Durch ein mehrwandiges Modell können diese Dinge noch zusätzlich geschützt werden. In der Regel verfügen diese Tresore aus Kassel über ein Doppelbartschloss mit zwei Schlüsseln.

Diese wertvollen Schlüssel könnten beispielsweise in einem Schlüsseltresor aus Kassel aufbewahrt werden, um einen Diebstahl effektiv zu vermeiden. 

 

 

Warum lohnt sich ein Kauf der Tresore Kassel?

Durch die Tresore aus Kassel lebt man ganz nach dem Motto „Sicherheit geht vor“. Wer das Haus oder die Wohnung verlässt, kann sich nicht sicher sein, dass das Zuhause von Einbrechern verschont bleibt. Um also die Entwendung von Wertgegenständen, wie wichtigen Dokumenten, Goldmünzen, Schmuck oder Bargeld zu vermeiden, bieten sich die Tresore aus Kassel ideal an.

Am Anfang erscheinen diese zwar etwas hochpreisig, vergleicht man diesen Preis aber mit dem insgesamten Wert der Wertgegenstände, die darin verstaut werden, lohnen sich die Tresore Kassel trotzdem. Zudem ist es möglich, in einem Tresor persönliche Dinge, wie Fotos, einen Reisepass oder ähnliches aufzubewahren. Dabei müssen die Tresore aus Kassel nicht einmal viel Platz wegnehmen.

Ein Möbeltresor kann ideal in die Einrichtung, wie beispielsweise in Schränke, integriert werden, während ein Wandtresor sämtlich in der Wand „verschwindet“, ohne dass irgendetwas hervorsteht. Dies macht ihn zudem unauffällig, sodass mögliche Einbrecher ihn eventuell gar nicht erst entdecken. Ebenfalls von Vorteil ist, dass die Tresore aus Kassel in den verschiedensten Größen und Ausführungen vorhanden sind. So findet man garantiert Platz für jegliche Wertgegenstände.

Auch spezielle Wünsche, wie beispielsweise eine andere Lackierung, oder sogar eine Holzverkleidung bei den Waffenschränken ist kein Problem. Durch den Brandschutz der Tresore aus Kassel sind die Gegenstände und Unterlagen zudem ideal vor einem möglichen Brand geschützt. So kann gewährleistet werden, dass wichtige Dokumente nicht verloren gehen.

Auch für Büros sind die Tresore aus Kassel eine optimale Lösung. Dort kann man beispielsweise wichtige Unternehmensdokumente aufbewahren. Schließfachanlagen eignen sich zudem ideal, um jedem Mitarbeiter die Möglichkeit zu bieten, seine Wertgegenstände zu verstauen. Auch in Hotels ist ein Tresor beinahe nicht mehr wegzudenken, um die Wertgegenstände oder Bargeld beim Verlassen des Zimmers sicher aufzubewahren.

Zudem kann man in die Tresore aus Kassel auch Bargeld oder Aktenordner hineintun. Vor allem in Geschäften kann dies sehr sinnvoll sein, um beispielsweise überschüssiges Geld aus der Kasse dort hineinzutun. Darüber hinaus eignen sich für Unternehmen auch Schlüsseltresore sehr gut. Dort kann man wichtige Schlüssel sehr sicher aufbewahren. Besonders wichtig ist dies, da es bei einem Diebstahl oft Probleme mit der Versicherung geben kann, wenn man nicht nachweisen kann, dass die Schlüssel diebstahlgesichert untergebracht wurden. 

Für Jäger oder Sportschützen eignet sich ein Waffenschrank aus Kassel. Man ist nach §36 dazu verpflichtet, seine Lang- und Kurzwaffen, sowie die Munition sicher zu verstauen. Dies kann in einem Waffenschrank Kassel getan werden. Auch hierbei handelt es sich um eine Art spezielle Tresore aus Kassel. Dabei entspricht jeder Waffenschrank Kassel den Richtlinien der Gesetzgebung, sodass die Waffen optimal aufbewahrt werden können. So können Jäger oder Sportschützen ihrem Hobby nachgehen und dennoch verhindern, dass andere Menschen die Waffen erreichen. Durch eine Tresortür könnte man sogar einen ganzen Raum in einen großen Waffenschrank aus Kassel verwandeln. 

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen